288 Meter lang und 55 Meter breit

Das Cargo-Domizil-Zentrum in Märstetten ist mit 288 Metern das längste in einem Stück gebaute Gebäude im Thurgau. Der fast 20 Meter hohe Bau ist bis zu 55 Meter breit. Verbaut wurden unter anderem 10 000 Kubikmeter Beton und 1300 Tonnen Armierungseisen.

Drucken
Teilen

Das Cargo-Domizil-Zentrum in Märstetten ist mit 288 Metern das längste in einem Stück gebaute Gebäude im Thurgau. Der fast 20 Meter hohe Bau ist bis zu 55 Meter breit. Verbaut wurden unter anderem 10 000 Kubikmeter Beton und 1300 Tonnen Armierungseisen. Die Kosten belaufen sich auf gut 40 Millionen Franken. (mte)

Aktuelle Nachrichten