200000 Kurskilometer mehr

Drucken
Teilen

Auf der Linie Amriswil–Romanshorn–Arbon fahren die Busse seit dem letzten Fahrplanwechsel Ende 2015 im Halbstundentakt, wofür neun zusätzliche Kurspaare in den Hauptverkehrszeiten morgens und abends von Montag bis Freitag verkehren. Am Samstag und Sonntag sind die Busse im Stundentakt unterwegs. Zwischen Amriswil und Arbon ist der Fahrplan wochentags zum integralen, durchgehenden Halbstundentakt verdichtet worden (sieben zusätzliche Kurspaare). Am Samstag und Sonntag fahren die Busse jede Stunde. Der Ausbau bedeutet für die Autokurse Oberthurgau 200000 zusätzliche Kurskilometer und 8000 zusätzliche Betriebsstunden pro Jahr. Nötig war auch mehr Personal (fünf Mitarbeiter). Insgesamt umfasst das Streckennetz vier Linien. (mso)