150 000 Franken für den Glasfaser-Fonds

Die Rechnung 2014 schliesst bei Ausgaben von 1,77 Millionen und Einnahmen von 1,93 Millionen mit einem Überschuss von 154 450 Franken ab. 150 000 Franken fliessen in einen Fonds für die Vorfinanzierung des Glasfasernetzes.

Drucken
Teilen

Die Rechnung 2014 schliesst bei Ausgaben von 1,77 Millionen und Einnahmen von 1,93 Millionen mit einem Überschuss von 154 450 Franken ab. 150 000 Franken fliessen in einen Fonds für die Vorfinanzierung des Glasfasernetzes. Einstimmig genehmigten die Anwesenden die Rechnung und die Verwendung des Überschusses. (rst)