130 Frauen am Herbst-Zmittag

WEINFELDEN. Der Gemeinnützige Frauenverein Weinfelden lädt jedes Jahr alle alleinstehenden Frauen über 70 Jahre zu einem Herbst-Zmittag ein. Im Gasthaus zum Trauben trafen sich rund 130 Frauen zum gemeinsamen Mittagessen. Viele von ihnen kommen schon seit Jahren.

Merken
Drucken
Teilen

WEINFELDEN. Der Gemeinnützige Frauenverein Weinfelden lädt jedes Jahr alle alleinstehenden Frauen über 70 Jahre zu einem Herbst-Zmittag ein. Im Gasthaus zum Trauben trafen sich rund 130 Frauen zum gemeinsamen Mittagessen. Viele von ihnen kommen schon seit Jahren. Sie treffen Bekannte, führen Gespräche und lernen neue Frauen kennen.

Die «Trauben»-Küche verwöhnte die Besucherinnen mit einem köstlichen Essen. Die zweite Klasse der Schule Schwärze erfreute sie mit einem Gesang- und Märchentheater. Die Frauen erinnerten sich an ihre Kinderzeit und sangen die alten, volkstümlichen Lieder mit Freude mit. Die Schulkinder standen voller Stolz in ihren Kostümen auf der Bühne.

Mit viel Engagement hatte Lehrerin Gabriela Bürgi mit einer Kollegin die Vorstellung ihrer Klasse vorbereitet. Die Vorstandsfrauen des Gemeinnützigen Frauenvereins hatten liebevoll die Tische mit herbstlichen Schmuck dekoriert und bedienten die Besucherinnen mit Freude und grossem Einsatz. (pd)