ARBON: Feuerwehr löscht Küchenbrand

Beim Zubereiten des Nachtessens brach am Montagabend ein Brand in der Küche einer 57-jährigen Frau aus. Zwei Personen mussten vom Balkon gerettet werden.

Drucken
Teilen

Eine 57-jährige Frau war am Montagabend mit der Zubereitung des Nachtessens beschäftigt, als im Bereich des Herdes ein Brand ausbrach. Dieser hatte eine starke Rauchentwicklung zur Folge. Die Feuerwehr war rasch zur Stelle und konnte das Feuer löschen sowie das Haus entlüften. Alle Bewohner blieben unverletzt, zwei Personen mussten durch die Feuerwehr von einem Balkon im ersten Stock gerettet werden. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken. Die Brandursache wird momentan noch abgeklärt. (kapo/jm)