Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

ARBON: Angetrunkener Neulenker verunfallt

Am späten Dienstagabend hat ein Autofahrer in Arbon mit seinem Auto einen Selbstunfall verursacht. Verletzt wurde niemand.

ARBON. Der 18-jährige Autofahrer war kurz nach 23.15 Uhr auf der Bahnhofstrasse in Richtung Bahnhof unterwegs. Gegenüber den Einsatzkräften der Kantonspolizei Thurgau gab er an, dass er in einer Rechtskurve aufgrund überhöhter Geschwindigkeit ins Schleudern geraten sei. Dabei kollidierte das Fahrzeug seitlich mit einer Mauer und einem Metalltor. Beim Unfall wurde niemand verletzt, es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Die Kantonspolizei Thurgau führte beim Neulenker einen Atemlufttest durch, der mit rund 0,34 Promille positiv ausfiel. (kapo/tn)


Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.