Arbeiter gerät unter PET-Ballen

weinfelden. Ein 44jähriger Arbeiter ist gestern morgen in einer Recycling-Firma schwer verletzt worden. Wie die Thurgauer Kantonspolizei meldete, musste der Mann mit einem Helikopter in ein Spital eingeliefert werden.

Drucken
Teilen

weinfelden. Ein 44jähriger Arbeiter ist gestern morgen in einer Recycling-Firma schwer verletzt worden. Wie die Thurgauer Kantonspolizei meldete, musste der Mann mit einem Helikopter in ein Spital eingeliefert werden. Er sei damit beschäftigt gewesen, PET-Ballen aus einem Muldentransporter zu entladen, und aus noch ungeklärten Gründen sei der Arbeiter unter einen solchen Ballen geraten. Bis zum Eintreffen des Rettungshelikopters kümmerte sich der Rettungsdienst um den Mann. (sda)