Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Zweitligateam auf gutem Kurs

RADBALL. Das Zweitligateam des RMV Mosnang mit Pascal Schönenberger und Urs Walliser stand vor einer schwierigen Saison, da beide beruflich sehr viel unterwegs sind und so regelmässiges Training nicht immer möglich ist.

RADBALL. Das Zweitligateam des RMV Mosnang mit Pascal Schönenberger und Urs Walliser stand vor einer schwierigen Saison, da beide beruflich sehr viel unterwegs sind und so regelmässiges Training nicht immer möglich ist. In der Gruppe Ost der Zweitliga mit zwölf Teams erspielten sie sich souverän den dritten Platz. Hinter Spitzenreiter Diepoldsau und Frauenfeld 1 kamen der RMV Mosnang mit Pascal Schönenberger und Urs Walliser mit sieben Siegen, einem Remis und drei Niederlagen auf das Podest. Niederlagen gab es gegen Winterthur, Seon und Schöftland, dagegen spielen sie Remis gegen den Leader Diepoldsau und gewannen gegen das zweitplazierte Frauenfeld. Das Team hat sich qualifiziert für die Finalrunde der Zweitliga, daraus werden die Teams des Finals ermittelt, welche um den Titel und Aufstieg spielen.

Letzte Chance gepackt

Das Drittligateam des RMV Mosnang mit den Cousins Benno und Urs Schönenberger hatte den Sprung in die Finalrunden verpasst und musste den Umweg über die Hoffnungsrunde nehmen.

Dies war die letzte Chance, denn eine weitere würde es nicht geben. Sie packten die Chance souverän, gewannen gegen Nürensdorf, spielten Remis gegen Rothenburg und gewannen gegen Belp. So steigen sie in letzter Minute doch noch in die Finalrunden der besten zwölf Teams der Drittliga auf. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.