Zweitauflage des Bestsellers

«Wanderparadies Appenzellerland» ist der erfolgreichste Wanderführer im Appenzeller Verlag. Kürzlich ist eine leicht überarbeitete, zweite Auflage erschienen.

Drucken
Teilen

Herisau. Mit der Publikation des Wanderführers «Wanderparadies Appenzellerland» bewies der Appenzeller Verlag vor zwei Jahren ein gutes Händchen. Das Alpsteingebiet ist seit jeher bei Wanderfreunden äusserst beliebt, doch bis zur Veröffentlichung des 344 Seiten dicken Buches waren Wanderbücher über das Appenzellerland Mangelware.

Neu mit Register

Das Werk von Marcel Steiner ist mittlerweile der erfolgreichste Wanderführer des Appenzeller Verlages. In zwei Jahren wurde die gesamte erste Auflage verkauft.

Für die kürzlich erschienene zweite Edition hat der Verlag das Buch leicht überarbeitet und aktualisiert. Die wichtigste Änderung betrifft das Register, das die Benutzerfreundlichkeit steigert.

40 Wanderungen

Nach wie vor schlägt «Wanderparadies Appenzellerland» 40 Touren vor, die sich auf alle Regionen von Ausserrhoden und Innerrhoden verteilen. Längere und kürzere, konditionell anspruchsvollere und weniger anstrengende Wanderungen wechseln sich ab.

Diese sind als Rundtouren angelegt, das heisst, Start und Ziel sind am selben Ort, was die An- und Heimfahrt erleichtert. Alle Ausgangspunkte sind mit dem öffentlichen Verkehr erreichbar. Jeder Wanderung ist eine Kartenskizze und ein Höhenprofil beigefügt. Über 400 Bilder illustrieren das Buch.

Eine ebenfalls im Appenzeller Verlag erschienene und von der Vereinigung Appenzell A. Rh. Wanderwege VAW herausgegebene Wanderkarte ergänzt den Wanderführer. Sie ist die bisher einzige, die Ausser- und Innerrhoden in einer Karte darstellt.

Erfolgreiche Wanderbilder

Die Publikation von «Wanderparadies Appenzellerland» war zunächst für Anfang 2009 geplant. Auf die Sonderschau an der Olma 2008 hin hat sie der Verlag vorgezogen. Um den Stand zu illustrieren, wurden Fotos aus dem Buch vergrössert und ausgestellt. Die positive Resonanz führte dazu, dass sich der Verlag entschied, die Bilder zu vermarkten. Die Nachfrage bei www.wanderbild.ch ist nach wie vor gross.

Von Marcel Steiner ist vor vier Jahren der ebenfalls erfolgreiche Führer «Wanderparadies Toggenburg» erschienen. In diesem Jahr folgte das Wander- und Lesebuch Neckertal. (dsc)

«Wanderparadies Appenzellerland», Marcel Steiner, Appenzeller Verlag, ISBN 978-3-85882-484-4.