Zweimal hat's am Mittwoch gekracht

ausserrhoden. Am Mittwochabend ist in Herisau bei einem Verkehrsunfall zwischen zwei Autos ein Sachschaden in der Höhe von rund 10 000 Franken entstanden. Verletzt wurde niemand.

Drucken
Teilen

ausserrhoden. Am Mittwochabend ist in Herisau bei einem Verkehrsunfall zwischen zwei Autos ein Sachschaden in der Höhe von rund 10 000 Franken entstanden. Verletzt wurde niemand.

Ebenfalls am Mittwoch kam es zu einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Motorrad. Dabei wurde eine Person verletzt, der Sachschaden beläuft sich auf rund 1700 Franken. Zum Unfall kam es, als eine Autofahrerin ein vor ihr fahrendes Auto überholen wollte. Als sie ausscherte, übersah sie den hinter ihr fahrenden Motorradlenker, welcher bereits zum Überholen angesetzt hatte. Dieser leitete eine Vollbremsung ein, touchierte aber trotzdem den Personenwagen. Dadurch geriet der Motorradfahrer ins Schlingern und kam schliesslich zu Fall. (kpar)

Aktuelle Nachrichten