Zweimal Gold für Bütikofer

BADMINTON. Dominik Bütikofer ist die Nummer 1 der Schweizer Badminton-Junioren. An den Junioren-Schweizer-Meisterschaften gewann er souverän den Meistertitel im Herren-Einzel U19 und im Herren-Doppel U19 zusammen mit Julian Lehmann (BC Tafers).

Drucken
Teilen

BADMINTON. Dominik Bütikofer ist die Nummer 1 der Schweizer Badminton-Junioren. An den Junioren-Schweizer-Meisterschaften gewann er souverän den Meistertitel im Herren-Einzel U19 und im Herren-Doppel U19 zusammen mit Julian Lehmann (BC Tafers). Bütikofer war auf dem Feld unbesiegbar und bezwang alle seine Gegner ohne Satzverlust. Damit bestätigte er nach den internationalen Erfolgen in Italien und Spanien seine momentane Topform auch an den Junioren-SM.

Eine weitere Medaille für den BC Trogen-Speicher erkämpften sich Marina Paurevic und Céliner Tripet (St. Galler Badminton Bären) im Damen-Doppel U19. Sie spielten sich bis in den Halbfinal und gewannen schliesslich die bronzene Auszeichnung. (pd)

Aktuelle Nachrichten