Zweimal EM-Gold für Deininger

Drucken
Teilen

Orientierungslauf An den Jugend-Europameisterschaften im slowakischen Banska Bystrica gewann Eliane Deininger die Titel über die Langdistanz und mit der Schweizer Staffel. Die 17-jährige Absolventin der Sportschule Appenzellerland lag im Einzelrennen im steilen Gelände ab Streckenmitte in Führung. Auch wenn die St. Gallerin unterwegs das Gefühl hatte, gut im Rennen zu sein, war im Ziel ihre Überraschung darüber gross, die Schnellste gewesen zu sein. Beim Staffelrennen übernahm Schlussläuferin Deininger an der Spitze, praktisch gleichauf mit zwei Konkurrentinnen. Mit der Europameisterin des Vortages konnte niemand mithalten. Deininger baute den Vorsprung bis ins Ziel auf über sechs Minuten aus. Nach den zwei Bronzeplätzen des Vorjahres ist der Gewinn der zwei Goldmedaillen der Höhepunkt in Deiningers junger Karriere. (pd)