Zweimal Blechschaden

Drucken
Teilen

Herisau Am Samstag fuhr ein Autolenker von der Degersheimerstrasse her in den Schwänlikreisel ein und übersah dabei einen Personenwagen, welcher den Kreisel befuhr. Wie es in einem Communiqué der Ausserrhoder Kantonspolizei heisst, wurde bei der seitlichen Kollision niemand verletzt. Es entstand Sachschaden von einigen hundert Franken.

Auch glimpflich verlief ein Umfall an der Gossauerstrasse. Eine Automobilistin parkierte ihr Auto an der Gossauerstrasse auf dem Trottoir und verliess das Auto. Als die Frau wenige ­Minuten später zum Fahrzeug kam, war dieses rund 40 Meter die abfallende Strasse hinun­tergerollt und bei der Stein­-treppe der Kirche zum Stillstand ge­kommen. Das Fazit: Sachschaden von mehreren hundert Franken. (kpar)