Zwei Träger des Projekts

Die Idee eines Nahwärmeverbundes in Wattwil kam ursprünglich von der Energiekommission der Gemeinde Wattwil. Sie wollte eine gemeinsame Versorgung für die eigenen Liegenschaften im Gebiet der Risi aufbauen.

Drucken
Teilen

Die Idee eines Nahwärmeverbundes in Wattwil kam ursprünglich von der Energiekommission der Gemeinde Wattwil. Sie wollte eine gemeinsame Versorgung für die eigenen Liegenschaften im Gebiet der Risi aufbauen. Das Projekt sei dann immer grösser geworden, die Gemeinde hat als weiteren Partner die Thurwerke AG ins Boot geholt. Gemeinsam wurde der Wärmeverbund Wattwil gegründet, der nun die mit Holz betriebene Fernheizung baut und betreibt. (sas)