Zwei Schwarzarbeiter erwischt

Bei einer Kontrolle Anfang Woche wurden auf einer Baustelle in Walzenhausen zwei Schwarzarbeiter aus Polen erwischt. Die beiden seien ohne Arbeitsbewilligungen mit Montagearbeiten beschäftigt gewesen, teilt die Ausserrhoder Kantonspolizei mit.

Drucken
Teilen

Walzenhausen. Das Schwarzarbeitsgesetz sei seit Anfang 2008 in Kraft. Das kantonale Arbeitsinspektorat Appenzell Ausserrhoden sei als Kontrollorgan bestimmt worden und müsse allen Hinweisen auf Schwarzarbeit nachgehen, schreibt die Ausserrhoder Kantonspolizei in ihrer Mitteilung.

Im vorliegenden Fall seien anlässlich einer Routinekontrolle in Walzenhausen zwei schwarz arbeitende Personen angetroffen worden.

Die 29- respektive 34jährigen polnischen Staatsangehörigen verfügten nicht über die erforderliche Arbeitsbewilligung, um in der Schweiz legal einer Arbeit nachgehen zu dürfen. Die fehlbaren Bauarbeiter hätten die Arbeiten umgehend einstellen müssen und seien zwecks weiteren Abklärungen der Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden übergeben worden. (kpar)