Zwei Schulgemeinden und ein Zweckverband

Auf dem Gebiet der Politischen Gemeinde Neckertal gibt es zwei Schulgemeinden. Die Schulgemeinde Neckertal weist Schulstandorte in Necker (Oberstufe) sowie in Brunnadern, Mogelsberg und Oberhelfenschwil (jeweils Kindergarten und Primarstufe) auf.

Drucken
Teilen

Auf dem Gebiet der Politischen Gemeinde Neckertal gibt es zwei Schulgemeinden. Die Schulgemeinde Neckertal weist Schulstandorte in Necker (Oberstufe) sowie in Brunnadern, Mogelsberg und Oberhelfenschwil (jeweils Kindergarten und Primarstufe) auf. Momentan besuchen rund 450 Kinder und Jugendliche den Kindergarten, die Primarschule oder die Oberstufe in der Schulgemeinde Neckertal.

Die Standorte der Schulgemeinde Oberes Neckertal liegen in St. Peterzell. Rund 280 Kinder und Jugendliche besuchen in St. Peterzell den Kindergarten, die Primarschule oder die Oberstufe. Die Jugendlichen aus Hemberg wechseln zudem für die Oberstufe nach St. Pe- terzell.

Die Schulgemeinde Oberes Neckertal und die Gemeinde Schönengrund bilden einen Zweckverband, der die Primarschule Schönengrund-Wald mit rund 100 Kindern auf der Kindergarten- und der Primarstufe führt. Der Unterricht erfolgt nach dem St. Galler Lehrplan. Das erlaubt den problemlosen Übertritt in die Oberstufe in St. Peterzell. (mkn)