Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Zwei Premieren im Büelensaal

Musikgesellschaft Nesslau-Neu St. Johann
Bruno Wickli
Das musikalische Repertoire des Jugendblasensembles vermochte einmal mehr zu begeistern. (Bild: PD)

Das musikalische Repertoire des Jugendblasensembles vermochte einmal mehr zu begeistern. (Bild: PD)

Erfreulich zahlreich erschienen die Seniorinnen und Senioren aus Nesslau und Umgebung Ende Februar zum traditionellen Gratulationskonzert der Musikgesellschaft Nesslau-Neu St. Johann. Dies trotz terminlicher Umstellung, denn zwei Jahrzehnte lang hatte der Anlass jeweils am Bettag stattgefunden. Der Auftritt mitten im Winter war für die Vereinsmitglieder eine Premiere.

Für die zweite Premiere sorgte Felix Haag, der neue Dirigent des Vereins. Das Konzert war nämlich sein erster öffentlicher Auftritt mit der Musikgesellschaft Nesslau-Neu St. Johann. Dieser gelang so gut, dass das Publikum zweimal mit Applaus eine Zugabe forderte.

Verzichtet wurde dieses Jahr auf die Gratulationen, dies wegen des frühen Termins; die meisten Jubiläen des Jahres 2018 stehen ja noch bevor. Die runden und hohen Geburtstage werden dann nächstes Jahr an ebendiesem Anlass gebührend erwähnt.

Ein kleines Jubiläum konnte Präsident Matthias Diener doch noch erwähnen: Bereits zum fünften Mal bereicherte das durch Michel von Niederhäusern dirigierte Jugendblasensemble der Musikschule Toggenburg den Nachmittag. Beim Zuhören konnte man kaum glauben, dass die Jugendlichen erst seit wenigen Monaten in der aktuellen Zusammensetzung musizieren. Sie spielen nämlich auf allen Registern sehr sicher und mit gutem Ton.

Auch diesmal durften die vielen verschiedenen Kuchen nicht fehlen, welche die Aktivmitglieder der Musikgesellschaft gebacken hatten. Mit diesem Beitrag wurde den Pensionärinnen und Pensionären der bitterkalte Sonntagnachmittag sprichwörtlich versüsst.

Bruno Wickli

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.