Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Zwei Pokale am gleichen Wochenende

Er erhielt den zweitgrössten Pokal der Kategorie National MX 2 und Yanick Raschle war in Dätwil der schnellste Fahrer eines starken Toggenburger Trios.
Yanick Raschle erlebte ein erfolgreiches Wochenende. (Bild: PD)

Yanick Raschle erlebte ein erfolgreiches Wochenende. (Bild: PD)

Terminkollisionen sind selten positiv, denn man muss sich für den einen oder den anderen Anlass entscheiden. Für Yanick Raschle aus Bächli-Hemberg passte es für einmal gut zusammen. Dies trotz schlechten Wetterbedingungen. Am Samstag liess er sich im Zürcher Weinland den zweitgrössten Pokal der Kategorie National MX 2 überreichen. Dann dislozierte er in den Kanton Luzern, um dort am Sonntag einen Pokal für den dritten Platz im Yamaha Cup zu gewinnen. Eine starke Leistung.

Am SAM-Motocross Dätwil bei Andelfingen war Raschle der schnellste Fahrer eines starken Trios aus der Region Wil/Toggenburg bei den Nationalen MX 2. Dominic Staub (Ganterschwil) und Jens Eigenmann (Niederhelfenschwil) erreichten die Ränge 4 und 5.

Infolge des schlechten Wetters konnte am Sonntag pro Kategorie jeweils nur ein Wertungslauf ausgetragen werden. Adrian Scheiwiller (Ulisbach) als Dritter der Master MX 1 und Sandro Wyss (Gähwil) als Zweiter beim Nachwuchs fuhren dabei auf das Podest. Dies gelang am Samstag auch Toni Ziemer aus Unterwasser, der bei der Jugend 50 ccm beide Läufe gewann. Am FMS-Motocross im luzernischen Grosswangen war Raschle der einzige Pokalgewinner aus der Region. Cyrill Scheiwiller (Obfelden/Moto-Club Neckertal-Brunn­adern) wurde Fünfter der Swiss MX Open. Nico Seiler (Lütisburg, Swiss MX 2) und Philipp Oberholzer (Dietfurt, Yamaha Cup) erreichten in ihren Klassen den 10. Platz. Am Women Cup in La Broye klassierte sich die Wilerin Laura Strever im 19. Rang. (pd)

Resultate Dätwil: Master MX 1: 3. Adrian Scheiwiller (Ulisbach). Master MX 2: 5. Silvio Keller (Bächli-Hemberg). National MX 1: 14. Michael Juli (St. Peterzell). 18. Daniel Frei (Oberuzwil). 23. Fabian Kunz (Münchwilen). National MX 2: 2. Yanick Raschle (Bächli-Hemberg). 4. Dominic Staub (Ganterschwil). 5. Jens Eigenmann (Niederhelfenschwil). Junioren A: 9. Yves Braunwalder (Oberuzwil). 28. Sebastian Markert (Busswil). 36. Ramon Stauber (Wiezikon). Junioren B: 8. Reto Frei (Oberbüren). ­Nachwuchs: 2. Sandro Wyss (Gähwil). 7. Kimi Isler (Oberbüren). Jugend 85 ccm: 2. Kimi Isler (Oberbüren). 16. Justin Schüpbach (Busswil). Jugend 50 ccm: 1. Toni Ziemer (Unterwasser). 2. Dean Engesser (St. Margarethen). 7. Emil Ziemer (Unterwasser).

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.