Zwei Konzerte zum 30-Jahr-Jubiläum

Die Gruppe «Kultur is Dorf» feiert diesen Monat ihr 30jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass gastieren am Freitag, 18. November, «Attwenger» und am Samstag, 19. November, das «Régis Gizavo Trio» im Alten Zeughaus in Herisau.

Drucken

HERISAU. Mit «Attwenger» spielen anlässlich des Jubiläums der Gruppe «Kultur is Dorf» die Antreiber der neuen alpenländischen Volksmusik in Herisau auf. Attwenger ist Ziehharmonika und Schlagzeug, ist Sprechgesang, ist das Zusammenspiel der Musiker Hans-Peter Falkner und Markus Binder, ist kreativ, seit 1990 am Musizieren und meldet sich nun, sechs Jahre nach der Veröffentlichung des letzten Albums, mit dem neusten Wurf «Flux» zurück.

Die Musik von Régis Gizavo (Akkordeon, Gesang) ist tief in der madagassischen Musiktradition verwurzelt, in der das Akkordeon das wichtigste Instrument für Trance-Rituale darstellt. Gleichzeitig ist Régis Gizavo ein wunderbarer Sänger und Welt-Musiker, der überall einzusteigen und mitzuspielen versteht. Begleitet wird Régis Gizavo von David Mirandon (Perkussion) und Patrick Goraguer (Piano). (pd)

Konzerte: • Attwenger: 18. November 20.30 Uhr, Altes Zeughaus, Herisau • «Régis Gizavo Trio»: 19. Nov., 20.30 Uhr, Altes Zeughaus, Herisau.

Aktuelle Nachrichten