Zwei Jubiläen – ein Fest

Die Innerrhoder Landeskanzlei wird 100-, das Museum Appenzell 20jährig. Die Bevölkerung ist eingeladen, am Samstag, 29. August, zusammen mit der kantonalen Verwaltung zu feiern.

Drucken
Teilen
Die Innerrhoder Landeskanzlei wird 100jährig. (Bild: pd)

Die Innerrhoder Landeskanzlei wird 100jährig. (Bild: pd)

APPENZELL. Im August 1915 bezogen die ersten Amtsstellen ihre Büros in der neu errichteten Landeskanzlei. Das Heimatstil-Gebäude war zwar schon damals nicht der einzige Verwaltungsstandort, wurde aber rasch als Zentrum der kantonalen Verwaltung wahrgenommen. Auf eine etwas kürzere Geschichte blickt das Museum Appenzell zurück: Vor 20 Jahren konnte es nach umfangreichen Umbauarbeiten im Haus «Buherre Hanisefs» und in den oberen Stockwerken des Rathauses neu eröffnet werden.

Führungen, Speis und Trank

Zum Jubiläumsanlass am Samstag, 29. August, sind alle Einwohnerinnen und Einwohner eingeladen. Nach der Eröffnung um 10 Uhr geben verschiedene Ämter Einblick in ihre Tätigkeiten. Wer die ganze Landeskanzlei sehen möchte, schliesst sich der Führung ehemaliger Verwaltungsmitarbeiter an. Auch im Museum werden während des ganzen Tages bei freiem Eintritt thematische Kurzfüh-rungen angeboten. Auf dem Kanzleiplatz gibt es eine Festwirtschaft und viel musikalische Unterhaltung. Für Kinder wird ein speziell auf sie zugeschnittenes Programm geboten.

Torte am Nachmittag

Die Festrede von Landammann Roland Inauen und das Anschneiden der Geburtstagstorte eröffnen den Nachmittag. Danach gibt es weitere Möglichkeiten, die Kanzlei zu besichtigen. Zusätzlich zu den Führungen zeigen Mitglieder der Standeskommission das Standeskommissionszimmer. In einer lockeren Gesprächsrunde im kleinen Ratssaal berichten ehemalige Standeskommissionsmitglieder und Verwaltungsmitarbeiter über den Kanzleialltag in früheren Zeiten und über die Entwicklung der kantonalen Verwaltung allgemein.

Bereits am Freitagabend, ab 19 Uhr, feiert das Museum Appenzell sein Geburtstagsfest mit Erinnerungsgeschichten, Filmen, Musik sowie Speis und Trank. Alle sind dazu eingeladen, der Eintritt ist frei. (pd)

Programm und Informationen über die Geschichte: www.ai.ch/100-jahre-landeskanzlei