Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Zurück zu den Wurzeln

Bodega Noi
Den Gästen wurden am Anlass die Weine des Grafen von Toggenburg kredenzt. (Bild: PD)

Den Gästen wurden am Anlass die Weine des Grafen von Toggenburg kredenzt. (Bild: PD)

Fürstliches Essen in der Bodega Noi in Lichtensteig kombiniert mit Weinen der Grafen von Toggenburg: Neulich fand in der Bodega Noi ein Wine & Dine statt. Nebst exzellentem Essen in der Bodega Noi wurde einem gutgestimmten Publikum auch hervorragender Wein der Grafen von Toggenburg, produziert auf ihrem Weingut Poggio Rozzi in der Toscana, ausgeschenkt. Das Ganze wurde moderiert von Lukas Schmittner, Manager des Weingutes der Grafen, und von den beiden Besitzern der Bodega Noi, Stavros und Nikos, mit ihrem Team super organisiert und durchgeführt. Auch eine Videogrussbotschaft des Grafen Eberhard von Toggenburg fehlte nicht, der darauf hinwies, wie verbunden sich die gräfliche Familie mit dem Toggenburg und speziell auch mit Lichtensteig fühle.

Ein gelungener Abend, eine wahre Gaumenfreunde für alle. Zudem wächst die Spannung für das Weinfest vom 28. Oktober in Lichtensteig, organisiert vom Kultur- und Verkehrsverein, wo wiederum gräflicher Wein ausgeschenkt und auch vom Grafen selbstgekochte Pasta à la Toscana serviert wird. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.