Zum Ehrenmitglied ernannt

Schützengesellschaft Bütschwil

Drucken
Teilen
Stefanie Breitenmoser, Ehrenmitglied August Meile sowie Marvin Eisenring (von links). (Bild: PD)

Stefanie Breitenmoser, Ehrenmitglied August Meile sowie Marvin Eisenring (von links). (Bild: PD)

Neben den üblichen Geschäften waren die Neuwahlen im Vorstand Kernpunkt der 177. Hauptversammlung der Schützengesellschaft Bütschwil. Nach vier Jahren wünschte Präsident Benedikt Hobi aus beruflichen Gründen seinen Rücktritt aus der Gesellschaft. Mit Dankesworten und einem Geschenk wurde sein Einsatz lobend unterstützt. In die Fussstapfen von Beni Hobi tritt abermals unser Ehrenpräsident Georg Breitenmoser.

Als Ausbildner zurückgetreten

Die Hauptversammlung der Schützengesellschaft Bütschwil war auch geprägt von der Ernennung eines neuen Ehrenmitgliedes. Nach 14-jähriger intensiver und pflichtbewusster Tätigkeit als Jungschützenleiter trat August Meile als Ausbildner zurück. Für sein riesengrosses Engagement zum Wohle der Jugend bei den Bütschwiler Schützen wurde ihm die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Benedikt Hobi würdigte in einer prägnanten Laudatio den langjährigen Einsatz von August und übergab ihm unter tosendem Applaus ein für ihn passendes Präsent.

Mit Freude durften die neu ausgebildeten Jungschützenleiter Stefanie Breitenmoser und Marvin Eisenring als Ersatz für das neue Ehrenmitglied zum JS Leiterteam gewählt werden. Den neuen Führungskräften wünschen wir viel Freude, Erfolg und die nötige Unterstützung aller Sportkameraden bei ihren anspruchsvollen Fronarbeiten. (pd)