Zu schnell auf der Landstrasse

Polizeimeldung

Drucken
Teilen

Bütschwil Vorgestern Sonntag hat die Kantonspolizei St. Gallen zwischen 10 und 1 Uhr an verschiedenen Orten im Kanton Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Ein 31-jähriger Autofahrer hatte es auf der Landstrasse in Bütschwil besonders eilig. Er wurde mit 78 km/h bei erlaubten 50 km/h gemessen. Insgesamt hat die Polizei zwölf Personen mit teils hohen Geschwindigkeiten erwischt. Sie schreibt, dass alle Personen bei der Staatsanwaltschaft des Kantons St. Gallen zur An-zeige gebracht würden.