Zivilschutz räumt den Tüfenbach auf

NECKERTAL. An den Tagen vom 18. bis 21.

Drucken
Teilen

NECKERTAL. An den Tagen vom 18. bis 21. Oktober wird die Zivilschutzorganisation Neckertal in Zusammenarbeit mit dem Kanton Appenzell Ausserrhoden den Tüfenbach auf der Strecke von der Brücke Schönengrund bis zur Abwasserreinigungsanlage ARA Tüfi von den Ablagerungen des letzten Unwetters befreien und teilweise auch gleich das Ufergehölz zurückschneiden.

Die Gemeinde bittet die Besitzer des angrenzenden Landes, den Zivilschutzangehörigen den Zugang zum Gewässer zu ermöglichen und ihnen allenfalls Möglichkeiten für das kurzfristige Deponieren für das gesammelte und zu entsorgende Holz zur Verfügung zu stellen.

Für die Koordination der Aufräumaktion ist der Zivilschutz Neckertal, Peter Monn, zuständig. Er ist erreichbar unter Telefon 079 648 11 11 oder über E-Mail an peter.monn@neckertal.ch (gem)

Aktuelle Nachrichten