Zeughaus- Gespräche

Drucken
Teilen

Teufen Am Dienstag, 9. Mai, um 19.30 Uhr, geht es im Zeughaus um «Republik»: Das erstaunliche Crowdfunding des neuen Online-Magazins mit diesem Namen hat in den letzten Wochen Schlagzeilen gemacht. Das Ziel von 3000 Mitgliedern und 750000 Franken wurde nach wenigen Stunden erreicht und hat sich 28 Tage vor Ablauf der Frist bereits vervierfacht. Das Magazin soll Plattform für einen Journalismus werden, der die grossen Debatten führt, den grossen Fragen nachgeht, und das alles ohne Abhängigkeit von Verlagshäusern und Inserenten. Das Zeughaus Teufen und die Tüüfner Poscht bieten Nadja Schnetzler und Christoph Moser Gelegenheit, die Ideen und konkreten Pläne von «Republik» zu präsentieren und unter Mitwirkung von Gottlieb Höpli und Hanspeter Spörri über die Zukunft der Medien zu diskutieren. (pd)