Zeugenaufruf: Wer weiss mehr?

MEISTERSRÜTE. Am letzten Dienstag, 5. Januar, kurz vor 23 Uhr, wurde in Meistersrüte auf einer abgelegenen Strasse ein Auto von zwei unbekannten Fussgängern angehalten. Laut einer Mitteilung der Innerrhoder Kantonspolizei bekam der in der Nähe wohnhafte Autolenker Angst und fuhr davon.

Drucken

MEISTERSRÜTE. Am letzten Dienstag, 5. Januar, kurz vor 23 Uhr, wurde in Meistersrüte auf einer abgelegenen Strasse ein Auto von zwei unbekannten Fussgängern angehalten. Laut einer Mitteilung der Innerrhoder Kantonspolizei bekam der in der Nähe wohnhafte Autolenker Angst und fuhr davon. Dabei könnte sich einer der Fussgänger verletzt haben. Welche Absicht die beiden unbekannten Fussgänger hatten, ist nicht bekannt. Wer Angaben zum Tathergang machen kann oder verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit der Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden in Verbindung zu setzen. Tel.: 071 788 95 00. (kpai)