Zeugenaufruf

St. Gallenkappel. In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es kurz vor 2 Uhr auf der Rickenstrasse, Höhe Betzikon, bei einem Überholmanöver zu einer Streifkollision zwischen zwei Personenwagen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Drucken
Teilen

St. Gallenkappel. In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es kurz vor 2 Uhr auf der Rickenstrasse, Höhe Betzikon, bei einem Überholmanöver zu einer Streifkollision zwischen zwei Personenwagen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Da bezüglich des Unfallhergangs Unklarheiten bestehen, sucht die Polizei Zeugen. Eine 57jährige Autofahrerin schloss ausgangs St. Gallenkappel auf zwei langsam fahrende Personenwagen auf, um diese zu überholen.

Während des Überholmanövers kam es zu einer Streifkollision mit dem Wagen eines 41-Jährigen, der hinter einem weiteren Auto in gleicher Richtung unterwegs war. Personen, insbesondere der Lenker des vorausfahrenden Personenwagens, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeistützpunkt Schmerikon, Telefon 055 465 28 00, in Verbindung zu setzen. (kapo)