Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Zentrum kann sich entwickeln

KIRCHBERG. Mit dem Schlussbericht und der öffentlichen Ausstellung der Testplanung und dem Zwischenergebnis als Syntheseplan im Gebäude Harfenberg wurde die Testplanung Dorfzentrum Kirchberg Süd bis Harfenberg offiziell abgeschlossen. Dies schreibt die Gemeinde Kirchberg im Mitteilungsblatt.

KIRCHBERG. Mit dem Schlussbericht und der öffentlichen Ausstellung der Testplanung und dem Zwischenergebnis als Syntheseplan im Gebäude Harfenberg wurde die Testplanung Dorfzentrum Kirchberg Süd bis Harfenberg offiziell abgeschlossen. Dies schreibt die Gemeinde Kirchberg im Mitteilungsblatt. Das Ortsplanungsbüro Strittmatter Partner AG, St. Gallen, habe einen Umsetzungsvorschlag für die Realisierung eines Masterplanes für die Entwicklung des Dorfzentrums unterbreitet. Der Gemeinderat habe das Ortsplanungsbüro beauftragt, den Masterplan, gestützt auf den Umsetzungsvorschlag, zu erarbeiten.

Die wichtigsten ortsplanerischen und städtebaulichen Erkenntnisse aus der Testplanung sowie die räumlichen Zusammenhänge sollen mit dem behördenverbindlichen Planungsinstrument des Masterplans, beziehungsweise des Quartierplans rechtlich gesichert werden. Parallel dazu wird die Projektentwicklung im Gebiet Landi bis Clientis Bank Toggenburg unter Sicherstellung einer guten gegenseitigen Abstimmung zwischen Projekten und Masterplan vorangetrieben. (gem)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.