Zehn Jahre Schwangerschaft

Dass der Jodelclub Säntisgruess seinen 50. Geburtstag feiern kann, ist nicht zuletzt der Hartnäckigkeit von acht Bauernsöhnen zu verdanken. Sie trugen sich bereits 1948 mit dem Gedanken, einen Jodelclub zu gründen. Als es 1953 soweit war, verunglückte der Vorjodler Karl Bollhalder tödlich.

Drucken
Teilen

Dass der Jodelclub Säntisgruess seinen 50. Geburtstag feiern kann, ist nicht zuletzt der Hartnäckigkeit von acht Bauernsöhnen zu verdanken. Sie trugen sich bereits 1948 mit dem Gedanken, einen Jodelclub zu gründen. Als es 1953 soweit war, verunglückte der Vorjodler Karl Bollhalder tödlich. Nochmals vergingen fünf Jahre, bis der Jodelclub Säntisgruess Unterwasser-Wildhaus aus der Taufe gehoben wurde. Seither sind die Mannen dem Club sehr treu geblieben. Nur gerade 40 Mitglieder hatte der Verein seit 1958, 20 sind es heute noch. Fünf Präsidenten und fünf Dirigenten haben den Club organisatorisch und musikalisch auf das heute hohe Niveau gebracht. (rmr)

Aktuelle Nachrichten