Zahlen im Rahmen des Vorjahres

TEUFEN. Aufgrund «übergeordneter Gesetzgebung» steigen verschiedene Ausgabenposten der Gemeinde Teufen an. So etwa die Zahlungen an den kantonalen Finanzausgleich und aufgrund der Veränderungen in der Pflegefinanzierung.

Merken
Drucken
Teilen

Aufgrund «übergeordneter Gesetzgebung» steigen verschiedene Ausgabenposten der Gemeinde Teufen an. So etwa die Zahlungen an den kantonalen Finanzausgleich und aufgrund der Veränderungen in der Pflegefinanzierung.

Der Voranschlag 2012 geht von Steuereinnahmen von 28 Mio. Franken aus – in etwa im Rahmen des Vorjahres. Die Ausgaben bewegen sich in fast allen Posten in der Höhe des laufenden Jahres; allein die Kosten des Ressorts Soziales bestätigen den steigenden Trend der letzten Jahre. (gbe)