YPAC

Das Jugendparlament der Alpenkonvention (YPAC) wurde 2006 vom Akademischen Gymnasium Innsbruck ins Leben gerufen und findet seither jedes Jahr in einem anderen Alpenland statt.

Drucken
Teilen

Das Jugendparlament der Alpenkonvention (YPAC) wurde 2006 vom Akademischen Gymnasium Innsbruck ins Leben gerufen und findet seither jedes Jahr in einem anderen Alpenland statt. Organisiert wird das YPAC dieses Jahr vom Gymnasium Liechtenstein und von der Internationalen Alpenschutzkommission Cipra. Die Nichtregierungsorganisation mit Sitz in Schaan setzt sich für die Erhaltung des Natur- und Kulturerbes, für die Erhaltung der regionalen Vielfalt und für Lösungen grenzüberschreitender Probleme im Alpenraum ein. Partner ist zudem das Ständige Sekretariat der Alpenkonvention im österreichischen Innsbruck. Ermöglicht wird das Jugendparlament dank der Unterstützung des EU-Programms «Jugend in Aktion», das in Liechtenstein von der Nationalagentur «aha» umgesetzt wird. (pd)