www.ar.ch ist «barrierefrei»

Herisau. Die Stiftung «Zugang für alle» hat den Internetauftritt des Kantons Appenzell Ausserrhoden als «barrierefrei» zertifiziert. Damit verfüge Ausserrhoden als erster Kanton über eine Website, die dem neusten Standard entspreche, teilt die Kantonskanzlei mit.

Merken
Drucken
Teilen

Herisau. Die Stiftung «Zugang für alle» hat den Internetauftritt des Kantons Appenzell Ausserrhoden als «barrierefrei» zertifiziert. Damit verfüge Ausserrhoden als erster Kanton über eine Website, die dem neusten Standard entspreche, teilt die Kantonskanzlei mit. Behinderte Menschen seien in der Schweiz nach wie vor von vielen Bereichen der Technologienutzung ausgeschlossen.

Gemäss Mitteilung der Kantonskanzlei wurde die Homepage des Kantons (www.ar.ch) «entsprechend den neusten Richtlinien für barrierefreie Webinhalte 2.0 (WCAG 2.0) zertifiziert». Dieser internationale Standard unterstütze Webdesigner und Entwickler bei der Erstellung von Websites, die für alle Menschen zugänglich seien, insbesondere auch für Menschen mit Behinderungen sowie für Senioren.

Damit erreiche Ausserrhoden bereits heute die neuesten Standards, deren Einführung der Informatikrat des Bundes für Websites des Bundes auf Ende Jahr fordert. (kk)