Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

WOLFHALDEN: Beim Brandschutzspezialisten zu Besuch

In der Reihe «Betriebe lernen einander kennen» waren Mitglieder des Ausserrhoder Industrievereins bei der Bach Heiden AG zu Gast. Diese hat Baupläne.
Mea Mc Ghee
Spannender Einblick: Co-Geschäftsleiter Mark Brassel stellt den Mitgliedern des Ausserrhoder Industrievereins die Bach Heiden AG vor. Zu sehen sind Türrahmen in der Trocknungsanlage. (Bild: MC)

Spannender Einblick: Co-Geschäftsleiter Mark Brassel stellt den Mitgliedern des Ausserrhoder Industrievereins die Bach Heiden AG vor. Zu sehen sind Türrahmen in der Trocknungsanlage. (Bild: MC)

Einen Blick hinter die Kulissen der Bach Heiden AG haben am Donnerstag knapp 40 Interessierte geworfen. Seit 2004 lädt der Industrieverein von Appenzell Ausserrhoden seine Mitglieder zweimal jährlich zu einer Betriebsbesichtigung. Präsident Urs Alder freute sich, auch zwei Neumitglieder begrüssen zu dürfen.

Mark Brassel und Sandro Keller, Co-Geschäftsleiter der Bach Heiden AG, waren die Gastgeber. Der Betrieb mit rund 50 Mitarbeitern und drei Auszubildenden ist auf die Produktion von Brandschutzelementen spezialisiert. Brandgesteuerte Türen sowie Tore werden nach den Bedürfnissen der Kunden produziert. Auch Innenausbauten sowie Küchen führt das Wolfhäldler Unternehmen aus.

Ein weiteres Geschäftsfeld sei die CNC-Technologie. Hier sei man Zulieferer für Industriebetriebe, so Mark Brassel. Auf dem Rundgang durch den Betrieb war zu erfahren, dass die Bach Heiden AG in einen Neubau investieren möchte. Nachdem keine Einsprachen eingegangen seien, soll im Herbst der Bau eines Bürotraktes mit rund 25 Arbeitsplätzen in Angriff genommen werden. Bereits in den Jahren 2014/15 hatte der Betrieb die Produktionsstätte erweitert. Gegründet wurde das Unternehmen 1936 durch Franz Bach Senior. 2007 wurde es an zwei Investoren verkauft.

Mea Mc Ghee

mea.mcghee@appenzellerzeitung.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.