Wohnungsmarktlage in Wattwil angespannt

Vor 100 Jahren

Merken
Drucken
Teilen

Vor 100 Jahren

26. September: Toggenburg. Der Betriebsergebniszusammenstellung der Bodensee-Toggenburg-Bahn ist zu entnehmen, dass die Transporteinnahmen im August 1914 Fraknen 90 400 betragen haben gegen Franken 221 256 im August 1913. Der Ausfall beläuft sich also auf Franken 130 000. Befördert wurden im August 1914 129 900 Reisende (im August 1913: 262 500); Einnahmen hieraus Franken 61 300 gegen 153 288.35.

Mogelsberg. In einem Stalle im Dorf wurde der Ausbruch der Maul- und Klauenseuche konstatiert. Um der Ausbreitung der Krankheit wenn möglich Einhalt zu tun, wurde die ganze Viehhabe, 5 Stück, geschlachtet.

Vor 50 Jahren

25. September: Brunnadern. Der nächste Sonntag, 27. September, wäre eigentlich der Tag, an dem die fertig restaurierte Kirche hätte eingeweiht werden sollen. Doch an der letzthin stattgefundenen Sitzung der Vorsteherschaft, Baukommission und dem leitenden Architekten musste der Beschluss gefasst werden, die Einweihung auf den Reformationssonntag am 1. November zu verschieben, dass alles in Ordnung ist. Gar mancherlei unvorhergesehene Hindernisse, Umdispositionen gab es seit Baubeginn im Monat März zu überwinden.

25. September: Wattwil. Seit Jahren ist die Wohnungsmarktlage in der Gemeinde Wattwil angespannt. Es fehlen Wohnungen mit niedrigen Mietzinsen. Der Gemeinderat erachtet es als notwendig, Massnahmen zur Milderung der Wohnungsnot zu treffen. Es wird geprüft, wie im Sinne des Sozialen Wohnungsbaues durch die Politische Gemeinde ein grosszügiges Wohnbauprogramm verwirklicht werden kann.

Vor 20 Jahren

29. September: Wattwil. Das neue Fitness- und Aerobic-Zentrum Fitpool feiert Eröffnung. Das 400 Quadratmeter grosse Zentrum im Wattwiler Industriegebiet Färch wird von Maggie Weber geleitet und bietet modernste Infrastruktur für Kraft- und Fitnesstraining sowie fachliche Betreuung durch Instruktorinnen.

30. September: Wattwil. Mit dem Spatenstich hat die Genossenschaft Minigolf Badi einen entscheidenden Schritt in Richtung eines bedeutenden Freizeitangebotes in Wattwil getan. Die 18 Bahnen umfassende Minigolfanlage soll im nächsten Frühling eröffnet werden. Im Moment sind etwas mehr als 400 Einzelpersonen, öffentlichrechtliche Körperschaften, Vereine Mitglieder der Genossenschaft. Diese haben zusammen rund 90 000 Franken Genossenschaftskapital einbezahlt.

Vor 10 Jahren

30. September: Neckertal. Seit geraumer Zeit befassen sich die Gemeinderäte von Brunnadern, Mogelsberg und St. Peterzell mit einer möglichen Fusion ihrer Gemeinden. Mit dem Erstellen eines Detailkonzeptes soll das Projekt in eine nächste Phase gehen. Ende November wird dazu ein Gutachten vorgelegt.

30. September: Lichtensteig. Wie bereits orientiert, befindet sich die aus dem Jahr 1978 stammende Ortsplanung der Gemeinde Lichtensteig in Gesamtrevision. In diesem Zusammenhang werden das Baureglement, der Zonenplan sowie die Erschliessungsplanung überprüft und den aktuellen Gegebenheiten angepasst. Zudem wird als neues Planungsinstrument eine Natur- und Landschaftsschutzverordnung ausgearbeitet. Die Schutzverordnung über die Altstadt ist von diesem Projekt nicht betroffen. Sie wird gesondert behandelt.