Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Wörter aus unserer Region

In loser Folge stellt das «Toggenburger Tagblatt» diesen Sommer Dialektbegriffe vor, die im Toggenburg geläufig sind oder waren. Erklärt werden diese anhand von Artikeln aus dem Idiotikon, dem Schweizerdeutschen Wörterbuch. Dessen Publikation begann 1881, und sie wird voraussichtlich Mitte der 2020er-Jahre abgeschlossen sein.

«Idiotikon» ist ein von griechisch idios («abgesondert, eigen, privat») abgeleiteter Begriff für ein Wörterbuch, das den für eine bestimmte Landschaft eigentümlichen Wortschatz verzeichnet. Ergänzende Informationen stammen von This Fetzer, der als Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Redaktor beim Idiotikon tätig ist. Weitere für diese Serie verwendete Hintergrundinformationen sind dem Buch «Tòggeborger Spròòch ond Aart» von Kaplan Theo Kapp-ler, Menznau, entnommen. (aru)

www.idiotikon.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.