Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

WINTERSPORT: Schnee alleine reicht nicht

Im Toggenburg liegt reichlich Schnee. Deutlich mehr als in den vergangenen Jahren. Das freut Bergbahnen und Sportgeschäfte. Doch für eine gute Saison braucht es mehr.
Marlen Hämmerli
Ein stabiles Hochdruckgebiet und viel Schnee auf präparierten Pisten freut Bergbahnbetreiber und Wintersportler gleichermassen. (Bild: pd)

Ein stabiles Hochdruckgebiet und viel Schnee auf präparierten Pisten freut Bergbahnbetreiber und Wintersportler gleichermassen. (Bild: pd)

Die Berge sind weiss und die Tannen schneeverhangen – das Toggenburg präsentiert sich derzeit tief verschneit und die Prognosen für den Anfang der nächsten Woche sind gut und versprechen gutes Skiwetter. Es wird sonnig und mild. Diese Aussichten stimmen Jürg Schustereit positiv. Am liebsten wäre dem Marketingleiter der Bergbahnen Wildhaus, wenn in der Weihnachtswoche ein Hochdruckgebiet das Wetter bestimmen würde. «Ist es oben blau, unten grau und nicht zu kalt, zieht es am meisten Leute in die Berge.» Denn dann passe es für alle: Ski- und Snowboardfahrer, Wanderer, Schlittler und jene, die gerne im Liegestuhl auf der Sonnenterrasse liegen.

265 Zentimeter Schnee auf dem Chäserrugg

Dass sich Jürg Schustereit das schöne Wetter vor allem auf kommende Woche wünscht, hat einen guten Grund: «Die Tage vom 26. bis zum 30. Dezember sind für den Verlauf der Saison entscheidend. In einer normalen Saison mit genügend Schnee sind dies die frequenzstärksten Tage.» Schustereit erklärt sich das mit der speziellen Konstellation der Feiertage, an denen die Zweitwohnungs- und Ferienhausbesitzer in die Berge kämen. Für die kommende Woche sind die Anzeichen laut dem Marketingleiter bisher positiv: «Soweit ich weiss, ist der Buchungsstand bei den Hotels gut.» Und wegen des Schnees sei auch die Grundstimmung bei allen gut.

Auf dem Iltios auf 1350 Meter liegen derzeit 160 Zentimeter Schnee, knapp 1000 Meter weiter oben, auf dem Chäserrugg, sind es 265 Zentimeter. Auch die Schneekanonen waren laut Jürg Schustereit bereits im Einsatz, was nicht schlecht sei. Der Kunstschnee helfe, wärmere Perioden zu überbrücken. Derzeit laufe der Betrieb sehr gut. «Dank des Wintereinbruchs hatten wir einen gelungenen Start», betont Schustereit. «Vergangenes Wochenende verzeichneten wir bereits viele Eintritte.» Umsatzmässig liege man derzeit vor dem Vorjahr. «Detaillierte Zahlen habe ich aber nicht, weil Tageseintritte und Abonnements schwer voneinander abzugrenzen sind.»

Bis zum 26. Dezember, dem Tag an dem das Geschäft laut Schustereit normalerweise so richtig losgeht, bleibt nicht mehr viel zu tun. Die Pisten seien vorbereitet, nun gelte es vor allem, Anfragen von Gästen zu beantworten. «Darunter sind Fragen zur Skischule, den Tarifen und welches Ticket für wen geeignet ist.» Generell sei der Betrieb dank des Wintereinbruchs bereits gut eingespielt: «Das Kassenpersonal hat schon einige Tage gearbeitet und auch in der Gastronomie wurden bereits die ersten Gäste bedient.» So sei es angenehmer, als wenn es erst am 25. Dezember schneie.

Der Schnee erfreut auch die Sportgeschäfte

Der Wintereinbruch freut auch Stefan Sutter, Geschäftsinhaber von «Sutter Sport» in Alt St. Johann. Dank des Schnees ist das Weihnachtsgeschäft im vollen Gange. Im Vergleich zu den vergangenen Jahren laufe es sehr gut. «2015 und 2016 hatten wir im Dezember so warmes Wetter, das man Würste bräteln konnte.»

Skifahrern empfiehlt Stefan Sutter, die Bindung jährlich neu einstellen zu lassen. Auch ein Skiservice ist jährlich zu empfehlen. Er erwartet, dass das Geschäft am kommenden Wochenende anzieht, weil dann die Besitzer von Ferienwohnungen und Ferienhäusern in die Region kommen würden. Wie bei den Bergbahnen ist auch bei «Sutter Sport» in der Weihnachtswoche viel los. Stefan Sutter hofft deshalb für kommende Woche ebenfalls auf gutes Skiwetter.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.