Wildtiere werden nachts gezählt

HEMBERG. Am kommenden Dienstag, 21. April, findet die jährliche Nachttaxation der Jagdgesellschaft Hemberg-West statt. Das Revier wird in der Nacht (21 bis 1 Uhr) mit starken Lampen ausgeleuchtet und so die Wildtiere gezählt und notiert.

Drucken
Teilen

HEMBERG. Am kommenden Dienstag, 21. April, findet die jährliche Nachttaxation der Jagdgesellschaft Hemberg-West statt. Das Revier wird in der Nacht (21 bis 1 Uhr) mit starken Lampen ausgeleuchtet und so die Wildtiere gezählt und notiert. «Trotz aller Vorsicht kann es vorkommen, dass wir beim Wenden der Autos ein wenig über den Strassenrand ins Kulturland geraten. Wir versuchen das zu verhindern, bitten aber um Verständnis, wenn es zu kleinen Übertretungen kommen sollte», heisst es in der Mitteilung der Jagdgesellschaft. (gem/aru)

Aktuelle Nachrichten