WILDHAUS: Schnelle Pistenflitzer

Vergangene Woche fand das Wildhauser Schülerskirennen erstmals mit neuem Organisationskomitee statt. 99 Kinder lieferten sich spannende Rennen.

Drucken
Teilen
Wer das Rennen schaffte, strahlte danach.

Wer das Rennen schaffte, strahlte danach.

Schülerinnen und Schüler vom Kindergarten bis zur Oberstufe absolvierten ihre Rennen auf einer perfekt präparierten Piste am Thurlift. Eltern, Grosseltern und Freunde waren als Zuschauer gekommen und jubelten den Kindern im Zielbereich zu. Unter dem Patronat von «Beat Sport» wurden dieses Jahr erstmalig «Dä schnellscht Wildhuser 2017» und «Die schnellscht Wildhuserin 2017» geehrt. Andrin Rüdlinger und Lilly Vögel durften sich mit dieser Auszeichnung schmücken und gläserne Trophäen entgegennehmen. Egal, wie schnell oder langsam jedes Kind unterwegs war, für alle gab es ein tolles Outdoor-Set und Biberli als Anerkennung. Ausserdem bekamen zwei Pechvögel, die auf der Piste gestürzt waren, noch zusätzlich einen Trostpreis überreicht, der auch ihre Augen wieder zum Strahlen brachte. Als Überraschung gab es zum Schluss noch eine Verlosung, bei der die Kinder Handtücher und Rucksäcke gewinnen konnten. Alles ging reibungslos über die Bühne, bevor Dauerregen einsetzte. (pd)