Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

WILDHAUS: Fanen mit grossen Abräumern

In gut drei Wochen steigt in Wildhaus das grosse Open Air. Erstmals findet es über drei Tage, von Donnerstag, 7. Juli, bis Samstag, 9. Juli, statt. Der Donnerstag steht ganz im Zeichen des grossen Abschiedskonzerts des deutschen Superstars Der Graf.
Der Berner Oberländer Songtexter Marc Trauffer.

Der Berner Oberländer Songtexter Marc Trauffer.

WILDHAUS. In Partnerschaft mit der Stargarage AG präsentiert das Open Air Wildhaus am Donnerstag ein einmaliges, exklusives Konzert. Unter dem Titel «Ein Letztes Mal» dürfen die Organisatoren den Grafen für eines seiner letzten Konzerte bei ihnen begrüssen. «Unheilig» ist auf grosser Abschiedstournée und zieht sich nach 16 Jahren aus dem Musikgeschäft zurück.

Ab 19.30 Uhr wird der legendäre Schweizer Hanery Ammann mit seiner Band das Publikum so richtig in Stimmung versetzen. Der Vorverkauf läuft auf Hochtouren und verspricht einen absoluten Grossaufmarsch. Türöffnung ist um 17.30 Uhr.

Grosse Abräumer

Nebst verschiedenen Interpreten verspricht der Freitag mit dem Headliner Trauffer & Band ebenfalls ein phantastisches Open-Air-Vergnügen zu werden. Trauffer ist mit seinem aktuellen Album seit Monaten auf Platz eins der Charts-Hitparade. Seine bisherigen Konzerte waren stets ausverkauft oder fanden vor einer gewaltigen Publikumskulisse statt. Diese Begeisterung wird am Freitag, 8. Juli, auch in Wildhaus anzutreffen sein. Am Samstag folgen Schlag auf Schlag internationale Höhepunkte zum Mitfeiern und Abtanzen. Es wäre ungerecht, einen Künstler oder eine Künstlerin hervorzuheben, trotzdem dürften Nik P. und seine Musiker einmal mehr die grossen Abräumer sein. Freuen darf man sich auf die Isartaler Hexen, die Paldauer und nicht zuletzt auf Francine Jordi. In diesen drei Tagen sind total 19 Acts im Einsatz. Ein Erlebnis, das in dieser Form nur Wildhaus seinen Besuchern bietet.

Platz zum Zelten

Neu steht dieses Jahr ein grosser Zeltplatz unmittelbar neben dem Gelände zur Verfügung. Selbstverständlich mit WC- und Duschanlage. Speziell zu beachten sind die unterschiedlichen Arealöffnungszeiten. Ab diesem Zeitpunkt erwartet die Besucher täglich unter anderem ein grosses Festzelt mit integriertem, breitgefächertem Food. Verschiedene Stände auf dem ganzen Areal des Open Airs werten das gesamte Essensangebot auf dem Festplatz in Wildhaus auf, und selbstverständlich wird auch für die Durstigen genügend gesorgt. (pd)

www.openair-wildhaus.ch www.schlager-openair.ch www.wildhausopenair.ch

Der Graf ist ein letztes Mal auf Touren. Am 7. Juli in Wildhaus. (Bilder: pd)

Der Graf ist ein letztes Mal auf Touren. Am 7. Juli in Wildhaus. (Bilder: pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.