Wilder Westen am Kreuzweg

Chaos und Verwirrung am Kreuzweg: Seit gestern wird die Kreuzung saniert. Linksabbiegen von Gossau her kommend in Richtung Winkeln: verboten.

Helena Städler/Ruth Frischknecht
Drucken
Teilen
Zwei Verbotstafeln und eine durchgezogene Sicherheitslinie – und trotzdem biegen Mutige links ab. (Bild: ruf)

Zwei Verbotstafeln und eine durchgezogene Sicherheitslinie – und trotzdem biegen Mutige links ab. (Bild: ruf)

Chaos und Verwirrung am Kreuzweg: Seit gestern wird die Kreuzung saniert. Linksabbiegen von Gossau her kommend in Richtung Winkeln: verboten. Linksabbiegen von der Industriestrasse, an der Cilander vorbei, unter der Brücke hindurch nach Gossau fahrend: verboten – aber offenbar nicht unmöglich. Die besonders tollkühnen Fahrerinnen und Fahrer auf der oben erwähnten Strecke ignorieren Verbotstafeln und durchgezogene Sicherheitslinien. Sie bestehen auf ihr Gewohnheitsrecht, fahren einige Meter in Richtung Winkeln, blinken dann aber auf Höhe der Bäckerei Frischknecht und biegen mit etwas Verzögerung links in Richtung Gossau ab. Einige scheint es dabei nicht zu stören, mitten auf der Strasse nochmals zurückzusetzen, um die enge Kurve nach Gossau zu kriegen.

All jene, die ihre Situation erst zu spät realisieren und trotzdem nicht via Winkeln nach Gossau reisen wollen, haben allem Anschein nach zwei weitere Möglichkeiten: Entweder nutzen sie die Einfahrt der Gärtnerei Waldburger oder den Parkplatz der Landi als Wendeplatz, oder sie weichen auf die Burghalde aus. Doch auch dort muss man für einen kurzen Moment beide Augen zudrücken, um ein Fahrverbotsschild zu übersehen. Dafür erreicht man die Gossauerstrasse ohne mühsames Wendemanöver. Wartezeiten sind vorprogrammiert: der Gegenverkehr kreuzt den Weg.

Wer indes ein bisschen vorausplant, kann auch stressfrei und auf legalem Weg nach Gossau gelangen: Hinauf zur Post, weiter zum Obstmarkt, hinunter Richtung Bahnhof und wieder hinauf zur Gossauerstrasse. Wer auf das Verkehrschaos am Kreuzweg ganz verzichten möchte: Auch mit der Bahn ist eine Reise nach Gossau möglich.