Wildbienen erfolgreich fördern

OBERHELFENSCHWIL. Am Montag, 25. Februar, führt der Natur- und Vogelschutzverein Oberhelfenschwil seine Hauptversammlung im Restaurant Frohe Aussicht durch. Um 19.30 Uhr beginnt der Anlass mit einem Apéro. Um 20.15 Uhr startet die eigentliche Hauptversammlung.

Drucken
Teilen

OBERHELFENSCHWIL. Am Montag, 25. Februar, führt der Natur- und Vogelschutzverein Oberhelfenschwil seine Hauptversammlung im Restaurant Frohe Aussicht durch. Um 19.30 Uhr beginnt der Anlass mit einem Apéro. Um 20.15 Uhr startet die eigentliche Hauptversammlung. Anschliessend spricht die Biologin Antonia Zurbuchen über das spannende, aber bedrohte Leben der Wildbienen. Allein in der Schweiz kommen neben der Honigbiene rund 600 weitere Bienenarten in einer riesigen Formen- und Farbenvielfalt vor. Allerdings sind ihre Artenzahl und Populationsgrössen stark rückläufig. Der Anlass ist öffentlich und alle Interessierten oder Neumitglieder aus den Gemeinden Oberhelfenschwil und Neckertal sind herzlich willkommen. (pd)