Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Wichtiger Punkt für TV Herisau

Handball Nach der deutlichen Niederlage gegen den nun alleinigen Tabellenersten Goldach – Rorschach galt es für die Herisauer Drittligisten, auswärts gegen den direkten Verfolger HC Rheintal nicht zu verlieren. Dies gelang mit einem hart erkämpften 20:20. Ein wichtiger Punktgewinn im Kampf um den Platz in der Aufstiegsrunde.

Die intensive Partie war geprägt von den beiden starken Abwehrreihen. Die Herisauer überzeugten als Kollektiv und mussten sich am Ende nur vorwerfen, wieder einmal zu viele Chancen, wie auch Gegenstösse und Penaltys nicht genutzt zu haben. Spielerisch waren sie die bessere Mannschaft.

Der TV Herisau liegt vier Runden vor Schluss der Qualifikation punktgleich aber mit einem Spiel weniger mit Rheintal auf dem zweiten Tabellenplatz. Dicht gefolgt vom TV Teufen mit nur zwei Punkten Rückstand.

Da Goldach – Rorschach nicht an der Aufstiegsrunde teilnehmen wird, fällt die Entscheidung um die beiden Plätze für den Einzug in die Finalrunde zwischen diesen drei Mannschaften.

Nun haben es die Herisauer in der Hand, dies zu erreichen. Sie treffen in den nächsten drei Partien auf Mannschaften der unteren Tabellenhälfte, bevor es dann in der letzten Runde der Meisterschaft zum Derby und eventuellen Entscheidungsspiel gegen den TV Teufen kommt. (fh)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.