Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Wichtiger Arbeitgeber

Herr Huser, das Johanneum steht vor grossen Herausforderungen. Wie fühlen Sie sich dabei? Ich fühle mich gut und bin sehr zuversichtlich, denn das Johanneum muss sich weiterentwickeln. Die Ziele sind definiert, und die geplanten Investitionen sind nötig.
Hansjörg Huser Präsident des Vereins Johanneum

Hansjörg Huser Präsident des Vereins Johanneum

Herr Huser, das Johanneum steht vor grossen Herausforderungen. Wie fühlen Sie sich dabei?

Ich fühle mich gut und bin sehr zuversichtlich, denn das Johanneum muss sich weiterentwickeln. Die Ziele sind definiert, und die geplanten Investitionen sind nötig.

Welchen Bezug haben Sie persönlich zu Menschen mit Beeinträchtigungen?

Ich war selbst während 18 Jahren im Bereich Ausbildung im Johanneum tätig, und diese Aufgaben liegen mir auch heute noch sehr am Herzen.

Was ist Ihre Motivation, sich für diese Aufgabe zu engagieren?

Die Arbeit mit und für junge Menschen, die eine besondere Begleitung und Betreuung brauchen, aber auch die Zusammenarbeit mit einem guten Team, und nicht zuletzt ist das Johanneum auch ein wichtiger Arbeitgeber in der Gemeinde Nesslau. (adi)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.