Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Wetterrekorde auf dem Säntis

Am 21. und 23. April 1999 wurde mit 8 Metern 16 Zentimeter die grösste jemals in der Schweiz gemessene Schneehöhe gemessen. Die tiefste je gemessene Temperatur auf dem Säntis betrug –32,0° Celsius (Januar 1905). Die höchste betrug +20,8° Celsius (Juli 1983)

Am 21. und 23. April 1999 wurde mit 8 Metern 16 Zentimeter die grösste jemals in der Schweiz gemessene Schneehöhe gemessen.

Die tiefste je gemessene Temperatur auf dem Säntis betrug –32,0° Celsius (Januar 1905). Die höchste betrug +20,8° Celsius (Juli 1983)

Während des Sturms «Lothar» (26. Dezember 1999) wurden auf dem Säntis die höchsten Windgeschwindigkeiten aufgezeichnet. Lothar fegte mit einer Spitzengeschwindigkeit von 230km/h über die Säntisspitze.

Im Juni 1910 wurde mit 183 mm die höchste Tagessumme an Niederschlägen gemessen. Die höchste Stundensumme wurde im Juli 1991 gemessen: 81,9 mm. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.