Wettbewerb Holzbrücken

APPENZELLERLAND. Im Appenzellerland gibt es 20 gedeckte Holzbrücken. Im Fotowettbewerb galt es, einige davon zu identifizieren und der richtigen Gemeinde oder dem jeweiligen Bezirk zuzuordnen. Hier die Lösungen: Die Achmülibrücke (1) verbindet Rehetobel und Speicher.

Merken
Drucken
Teilen

APPENZELLERLAND. Im Appenzellerland gibt es 20 gedeckte Holzbrücken. Im Fotowettbewerb galt es, einige davon zu identifizieren und der richtigen Gemeinde oder dem jeweiligen Bezirk zuzuordnen. Hier die Lösungen: Die Achmülibrücke (1) verbindet Rehetobel und Speicher. Die Bezirke Schwende und Rüte sind mit dem Sittersteg (2) verbunden. Die Obere Lankbrücke (3) führt über den Zungbach zu den Bezirken Appenzell und Schlatt-Haslen. Die kleine Zweibruggen Brücke (4a) über den Wattbach verbindet Teufen und St. Gallen, die grosse Zweibruggen Brücke (4b) liegt zwischen Teufen und Stein und führt über die Sitter. Die Mettlenbrücke (5) führt im Bezirk Appenzell über die Sitter. Die Rotenbrücke (6) führt zwischen Teufen und Schlatt-Haslen über den Rotbach. Die Listbrücke (7) über die Sitter verbindet Stein und Schlatt-Haslen.

Es konnten die folgenden Gewinner ermittelt werden: 1. Preis (2 Eintritte für das Summerdays Festival in Arbon), Werner Zellweger, Waldstatt; 2. Preis (ein Regenschirm der Appenzeller Zeitung), Regina Rohner, Bühler; 3. Preis (eine Thermoskanne der Appenzeller Zeitung), Ludwig Karrer, Appenzell. Wir gratulieren! (red.)