Werktagschor auf Reisen

Sporadisch werden die Sängerinnen und Sänger des Werktagschores der Katholischen Pfarrei St. Felix und Regula, Wattwil, zu einem Ausflug eingeladen. Am letzten Freitag war es soweit.

Merken
Drucken
Teilen

Sporadisch werden die Sängerinnen und Sänger des Werktagschores der Katholischen Pfarrei St. Felix und Regula, Wattwil, zu einem Ausflug eingeladen.

Am letzten Freitag war es soweit. Am Bahnhof Wattwil durfte die Reiseleiterin Katharina Siegrist die Sängerinnen und Sänger des Werktagschores herzlich willkommen heissen. Die erste Reiseetappe bildete die Fahrt mit dem Voralpen-Express nach Rapperswil und danach bis zum Reiseziel, der Halbinsel Au. Nach der Ankunft beim gleichnamigen Restaurant bot sich der Sängerschar ein herrlicher Blick auf den Zürichsee, auf die Goldküstenregion und auf weitere Teile einer prächtigen Landschaft. Im Restaurant sorgte das Personal in Küche und Service für eine nette Gastfreundschaft, die von allen sehr geschätzt wurde. Dass unser Chor auch mit fröhlichen Gesängen aufwartete, brachte die Stimmung auf den Höhepunkt. Nach einem gemütlichen Aufenthalt bestaunten die Toggenburger Gäste die hübsch angelegten Gartenanlagen, eh sie dann in den späteren Nachmittagsstunden Abschied von der schönen und sonnigen Halbinsel Au nahmen. Wiederum mit dem Schiff führte die Fahrt nach Rapperswil, wo nach einem Aufenthalt die Heimfahrt unter die Räder genommen wurde. Für den sehr gut organisierten Tagesausflug, der allen Sängerinnen und Sängern in schöner Erinnerung bleiben wird, sprechen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihrer Leiterin Kathrin Siegrist einen herzlichen Dank aus.

Thomas Rüegg