Werkhof besteht die Kontrolle

KIRCHBERG. Die Werkhöfe der Gemeinden müssen periodisch auf die Einhaltung des betrieblichen Umweltschutzes überprüft werden. Der Werkhof der Politischen Gemeinde Kirchberg wurde am 5. April einer solchen Kontrolle unterzogen.

Drucken
Teilen

KIRCHBERG. Die Werkhöfe der Gemeinden müssen periodisch auf die Einhaltung des betrieblichen Umweltschutzes überprüft werden. Der Werkhof der Politischen Gemeinde Kirchberg wurde am 5. April einer solchen Kontrolle unterzogen. Die Überprüfung wurde durch das Umwelt-Inspektorat des Auto Gewerbe Verbandes Schweiz durchgeführt.

Die Kontrolltätigkeit erstreckte sich auf folgende Bereiche: Abwasser, Lagerung von wassergefährdenden Stoffen, Abfallentsorgung, Lufthygiene.

Das Umwelt-Inspektorat des Auto Gewerbe Verbandes Schweiz hat bestätigt, dass der Werkhof die periodische Umweltschutzkontrolle im Rahmen der Branchenlösung mit dem Amt für Umwelt und Energie des Kantons St. Gallen bestanden hat. Die nächste Kontrolle findet im Jahre 2019 statt. (gem/aru)