Wer will ein Adventsfenster schmücken?

BÜTSCHWIL. Adventsfenster vermitteln Freude: Den Fenstern in den verschiedenen Häusern werden Nummern von eins bis 24 zugeteilt. Die Tagesfolge kommt aber nur zustande, wenn sich genügend Personen bereit erklären, freiwillig daran zu arbeiten.

Merken
Drucken
Teilen

BÜTSCHWIL. Adventsfenster vermitteln Freude: Den Fenstern in den verschiedenen Häusern werden Nummern von eins bis 24 zugeteilt. Die Tagesfolge kommt aber nur zustande, wenn sich genügend Personen bereit erklären, freiwillig daran zu arbeiten. Gestalten und Herrichten der Fenster bereitet Freude und Freude zeigt sich auch bei den Betrachtern. Bestaunen kann man die Werke jeweils an den Abenden von 16.30 bis 22.30 Uhr. Die Kolpingfamilie Bütschwil und die Katholische Arbeitnehmerinnen- und Arbeitnehmerbewegung sind glücklich, wenn die schöne Tradition fortgesetzt werden kann. Interessierte Personen, die ein Adventsfenster gestalten möchten, melden sich bis am 22. November bei Käthy Bawidamann unter der Nummer 071 983 24 93 oder auf k.bawidamann@bluewin.ch. Prisca Bürge, nimmt ebenfalls Anmeldungen entgegen, Telefon 071 983 21 71, fambuerge@thurweb.ch. (pd)