Weniger Logiernächte

• 2010 wurden 165 197 (Vorjahr 170 750) Logiernächte registriert; das ist ein Rückgang um 3,3%. • Die Luftseilbahnen verzeichneten keine Rekorde, aber «zufriedenstellende Frequenzen».

Drucken
Teilen

• 2010 wurden 165 197 (Vorjahr 170 750) Logiernächte registriert; das ist ein Rückgang um 3,3%.

• Die Luftseilbahnen verzeichneten keine Rekorde, aber «zufriedenstellende Frequenzen».

• Es fanden 1229 Führungen, organisiert durch Appenzellerland Tourismus AI, statt (Vorjahr 1043); dies entspricht einer Steigerung um 17%.

• Die Tourist Information organisierte 337 Gruppenreisen und half bei zwei grösseren Tagungen.

• Die Geschäftsstelle hat für 442 000 Franken rund 15 000 Gutscheine verkauft.

• Der Umsatz der Geschäftsstelle betrug 2,56 Mio. Franken mit, 2,12 Mio. Franken ohne Gutscheine.

• 2010 wurden durch die Geschäftsstelle 23 Medienreisen mit total 44 Medienschaffenden betreut.

• 140 000 Personen besuchten die Internetseite.

• 60 Beherbergungsbetriebe gaben 9000 Appenzeller Ferienkarten ab. (pd/eg)

Aktuelle Nachrichten