Weniger Brückenangebote

INNERRHODEN. Die Standeskommission hat den Beschluss über die Brückenangebote revidiert: Die Liste mit den anerkannten ausserkantonalen Brückenangeboten wurde angepasst. Heisst konkret: Vier Angebote finden sich fortan nicht mehr auf der Liste.

Drucken
Teilen

INNERRHODEN. Die Standeskommission hat den Beschluss über die Brückenangebote revidiert: Die Liste mit den anerkannten ausserkantonalen Brückenangeboten wurde angepasst. Heisst konkret: Vier Angebote finden sich fortan nicht mehr auf der Liste. Darunter das zehnte Schuljahr an der Kantonsschule Trogen und der gestalterische Vorkurs an der Textilfachschule in Wattwil. Diese werden an den betreffenden Schulen nicht mehr angeboten. Der gestalterische Vorkurs in St. Gallen erfüllt den im Beschluss beschriebenen Zweck nicht mehr, und das Juniorprogramm der Ortega Schule St. Gallen sei aufgrund eines ähnlichen Angebots in Herisau schon in den letzten Jahren nicht mehr genutzt, teilt die Standeskommission mit. (rk)

Aktuelle Nachrichten